Therapeutensuche leicht gemacht EMR-Qualitätslabel für Komplementär- und Alternativmedizin

Haben Sie sich schon einmal mit Komplementär- oder Alternativmedizin behandeln lassen? Falls ja, gehören Sie zu einer grossen Mehrheit der Schweizer:innen. «Sanfte» Methoden sind gefragt, und es gibt eine Vielzahl an Angeboten. Vielleicht fragen Sie sich, wie Sie geeignete und qualifizierte Therapeut:innen finden, damit Sie sicher in guten Händen sind. Wäre doch schön, gäbe es ein verlässliches Label in der Art der Bio-Knospe – und auch noch mit entsprechender Suchmöglichkeit? Das existiert tatsächlich: das EMR-Qualitätslabel und die Therapeutensuche auf emr.ch.

Auf emr.ch finden Sie schnell und einfach qualifizierte Therapeut:innen und können auch gleich einen Termin vereinbaren.

Lassen Sie sich bei der Wahl einer Therapeutin oder eines Therapeuten helfen: Auf der Website des ErfahrungsMedizinischen Registers EMR emr.ch finden Sie die Therapeut:innen, die über das EMR-Qualitätslabel verfügen.

Die etwa 24’500 Therapeut:innen mit EMR-Qualitätslabel bieten Ihnen die Wahl unter rund 200 Behandlungsmethoden und Berufsabschlüssen aus der ganzen Erfahrungsmedizin – ein Oberbegriff, der Komplementär- und Alternativmedizin (KAM), aber auch noch weitere therapeutische Bereiche zusammenfasst und das zugrunde liegende Erfahrungswissen betont.

Wichtig zu wissen: Fast alle Schweizer Krankenversicherer nutzen das EMR-Qualitätslabel als Entscheidungsgrundlage für die Vergütung von Leistungen im gesamten KAM-Bereich. Diese gehören nicht zur Grundversicherung. Eine Behandlung durch nicht-ärztliche Therapeut:innen wird dann vergütet, wenn Sie eine entsprechende Zusatzversicherung abgeschlossen haben.

Orientierung auf emr.ch

Es scheint nicht einfach, sich bei dieser Vielzahl an Therapien im Angebots-Dickicht zu orientieren. Auch dafür gibt Ihnen die EMR-Online-Therapeutensuche (kurz: EMR-Guide) auf emr.ch eine Orientierungshilfe. Zu jeder Methode – von der Naturheilkunde bis zur Kunsttherapie – erhalten Sie eine Beschreibung mit Definition, Herkunft und Grundlagen. Und vor allem erlaubt Ihnen der EMR-Guide, zur gewünschten Methode die qualifizierten Therapeut:innen in Ihrer Nähe zu finden.

Es gibt in der Schweiz vermutlich weit über 30’000 Personen, die im weitesten Sinn KAM-Methoden anbieten. Im EMR-Guide sind jene Therapeut:innen aufgeführt, die mit dem EMR-Qualitätslabel ausgezeichnet sind. Das heisst, dass Sie auf deren Qualität vertrauen können.

Wer über das EMR-Qualitätslabel verfügt, hat zum einen eine seriöse Ausbildung abgeschlossen und ist vom EMR beurteilt und zertifiziert worden. Zum anderen lassen diese Therapeut:innen ihre Qualität regelmässig überprüfen. Nur wer sich nachweislich weiterbildet und entsprechende Kriterien erfüllt, erhält die jährliche Erneuerung des EMR-Qualitätslabels.

Auch in der Komplementär- und Alternativmedizin sind berufliche Kompetenzen eine wichtige Grundlage für die Patientensicherheit. Das EMR-Qualitätslabel gibt Ihnen die Sicherheit, dass Sie bei einer Therapeutin oder einem Therapeuten gut aufgehoben sind. Dafür, dass Sie sich auf den Wert des EMR-Qualitätslabels verlassen können, garantieren die qualifizierten Mitarbeitenden und Fachspezialisten des EMR.

So geht Therapeutensuche

Mit dem EMR-Qualitätslabel und der Therapeutensuche EMR-Guide unterstützt das EMR die Öffentlichkeit bei der Wahl qualifizierter Therapeut:innen. Und wie funktioniert diese Therapeutensuche? Geben Sie einfach auf emr.ch die gewünschte Therapiemethode und den Ort ein und wählen Sie Ihre Therapeutin oder Ihren Therapeuten aus.

Dazu stehen Ihnen verschiedene Suchkriterien zur Verfügung wie Sprache, Öffnungszeiten, Ausstattung, Zahlungsmöglichkeiten oder Erreichbarkeit – zum Beispiel, ob ein barrierefreier Zugang besteht. Sie können auch direkt nach dem Namen einer Therapeutin oder eines Therapeuten an einem gewünschten Ort suchen.

Bezüglich der Vergütungen durch die Versicherer leistet Ihnen der EMR-Guide ebenfalls wertvolle Hilfe. Zu jeder KAM-Methode, für die Therapeut:innen EMR-zertifiziert werden können, erfahren Sie, ob Ihr Versicherer diese anerkennt. Das stellt zwar noch keine Garantie für den Einzelfall dar, die Aussichten sind aber gut, dass Ihr Versicherer in diesem Fall die Kosten für die Behandlung übernimmt.

Eines ist auf alle Fälle sicher: Jede Therapeutin und jeder Therapeut im EMR-Guide verfügt über ein aktuelles EMR-Qualitätslabel. Sie können also darauf vertrauen, dass Sie bei diesen Therapeut:innen in guten Händen sind. Selbstverständlich ist die Therapeutensuche auf emr.ch kostenlos. Nutzen Sie diese Orientierungs- und Entscheidungshilfe, um Ihre Therapeutin oder Ihren Therapeuten mit der geeigneten Behandlungsmethode zu finden.

Alle Infos einer EMR-zertifizierten Therapeutin auf einen Blick: von Adresse und Behandlung bis Anfahrtsbeschreibung.

Für Label sorgfältig geprüft

Das ErfahrungsMedizinische Register EMR ist ein Geschäftsbereich der Eskamed AG und befindet sich in Basel. Seit 1999 prüft das EMR die Qualifikation von Therapeut:innen der Komplementär- und Alternativmedizin und zeichnet sie mit dem EMR-Qualitätslabel aus. Damit leistet das Unternehmen einen wichtigen Beitrag zum Patientenschutz und bietet Sicherheit und Orientierung in diesem Bereich des Gesundheitswesens.

Therapeut:innen, die mit dem EMR-Qualitätslabel ausgezeichnet sind, unterziehen sich einer sorgfältigen Prüfung. Sie müssen nachweisen,

  • dass sie über eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung und umfangreiche fachliche Kompetenzen verfügen.
  • dass sie sich regelmässig fortbilden.
  • dass sie strafrechtlich unbescholten sind.
  • dass sie praktische Erfahrung mit Patient:innen haben.
  • dass sie über eine Berufshaftpflichtversicherung mit ausreichender Deckung verfügen.

Um das EMR-Qualitätslabel zu erneuern, belegen Therapeut:innen jedes Jahr aufs Neue, dass sie den EMR-Qualitätsstandard erfüllen und die geforderten Fort- und Weiterbildungen absolviert haben.

Auch die EMR-Qualitätskriterien stehen Jahr für Jahr auf dem Prüfstand. Sie werden laufend mit Berufsverbänden, Organisationen der Arbeitswelt, Bildungsanbietern, Versicherern und Behörden abgestimmt und bei Bedarf aktualisiert. So ist sichergestellt, dass der EMR-Qualitätsstandard immer aktuell ist.

Das Team des EMR ist hochqualifiziert und verfügt über ein umfangreiches Fachwissen. Einige der Mitarbeitenden sind selbst Therapeut:innen und bringen vielfältige Spezialkenntnisse mit. Die Vergabe des EMR-Qualitätslabels erfolgt nach einem standardisierten, qualitätsgesicherten Prozess. Dabei wird jeder Antrag sorgfältig geprüft. Auf diese Weise ist sichergestellt, dass alle Anträge gleich bearbeitet und beurteilt werden. Kurzum: Sie können auf das EMR-Qualitätslabel vertrauen.

Als wirksam beurteilt

Wie beliebt und anerkannt die Methoden der Komplementär- und Alternativmedizin sind, zeigt die grösste Umfrage, die je in der Schweiz zu diesem Thema durchgeführt wurde, das KAM-Barometer¹ ) von 2021: So haben zwei Drittel der Befragten solche Therapien bereits in Anspruch genommen – die Hälfte alleine in den drei Jahren vor der Umfrage.

88 Prozent der Schweizer:innen sehen die Komplementär- und Alternativmedizin als sinnvoll an. Und 84 Prozent der Nutzenden stufen KAM-Behandlungen als sehr erfolgreich bis genügend ein (56 Prozent sogar als sehr erfolgreich bis erfolgreich).

Welche Beschwerden werden mit KAM behandelt? Das KAM-Barometer zeigt eine breite Palette: Insgesamt 91 Beschwerden sind genannt. An der Spitze stehen Nacken-/ Rückenschmerzen (14 % aller Behandlungen), allgemeine Muskelschmerzen oder -krämpfe (8 %) und Gelenkschmerzen (7 %). Dahinter folgen Allergien, rheumatische Gelenkbeschwerden, Bandscheibenvorfall (Diskushernie), Kopfschmerzen, Angststörungen und Phobien, Stress und Nervosität sowie Akne.

Und falls Sie auch eine Therapeutin oder einen Therapeuten suchen, und das mit EMR-Qualitätslabel, wissen Sie jetzt wo:

emr.ch

1) Christian Bolliger, Markus Simon (2021). KAM-Barometer – Studie zu den Erfahrungen der Schweizer Bevölkerung mit der Komplementär- und Alternativmedizin. Initiiert und herausgegeben vom ErfahrungsMedizinischen Register EMR. Basel

Erstellt: 03.08.2022 07:00 Uhr

Paid Post

Dieser Beitrag wurde von onlineimpact. in Kooperation mit ErfahrungsMedizinisches Register EMR erstellt. Die Redaktionen von Tages-Anzeiger und Tamedia / TX Group haben keinerlei Einfluss auf die Inhalte.