Wasserinfrastruktur Nachhaltig in die wichtigste Ressource investieren

663 Millionen Menschen haben laut dem Umweltprogramm der Vereinten Nationen keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser. Auch in den Industrieländern steigt der Bedarf an sauberem Wasser, da das Grundwasser oft verschmutzt ist. GN Invest hat diesen existenziellen Stellenwert von Wasser erkannt und hat eine einzigartige Investment-Lösung herausgearbeitet, mit der ein Beitrag zur langfristigen Verbesserung der weltweiten Wasser-Situation geleistet werden kann und zusätzlich Gewinn ermöglicht.

Wasser als Lebensgrundlage

Wasser ist eine der wichtigsten Lebensgrundlagen der Menschheit. Doch nicht jede Person auf der Welt hat heute Zugang zu ausreichend sauberem und keimfreiem Wasser. Daher ist es von grosser Bedeutung, ein Bewusstsein dafür zu schaffen, diese natürliche Ressource im Hinblick auf den Klimawandel und Massnahmen der Energieeffizienz noch wirksamer zu nutzen. In den letzten Jahrzehnten hat eine Kombination aus Bevölkerungswachstum, schlechter Wasserbewirtschaftung, übermässiger Wasserentnahme und unzureichender Infrastruktur dazu geführt, dass ein extremer Druck auf unsere Wasserressourcen ausgeübt und wird dies auch in Zukunft tun.

Um die weltweiten Herausforderungen bezüglich Wasserknappheit, Wasseraufbereitung sowie Wasserverteilung zu meistern, sind erhöhte Investitionen nötig. Dazu zählen die weltweite Etablierung einer effizienten Wasserinfrastruktur mit Wasseraufbereitung und -verteilung, die von neutralen Wasserversorgern betrieben wird und die Installation smarter Wasser-Technologie wie Filteranlagen, UV-Wasserdesinfektion, Pumpen, Rohren, Ventilen, Messgeräten und Wasserenthärter – Technologien also, die Rohre und Sanitärkomponenten schützen, den Wasserverbrauch regulieren, Einsparungen fördern und die Energieeffizienz erhöhen.

Marktchancen jetzt nutzen

Solche Infrastrukturen und Technologien zu etablieren, kostet. Doch die Investitionen lohnen sich – mit drei bis acht Prozent Rendite pro Jahr je nach Region, Zinsen und Inflation liegen Investitionen in die Wasserinfrastruktur deutlich über den meist ineffizienten Zinssätzen für 10-jährige Staatsanleihen.  Aus diesem Grund hat GN Invest bereits im Jahr 2012 eine Produktepalette entwickelt die unteranderem einen Infrastruktur Wasserfonds beinhaltet. Mit ihm beteiligen sich Investoren nicht nur an den zu erwartenden Gewinnen und stetigen Cashflows, sondern leisten zeitgleich einen grossen Beitrag zur besseren Wasserversorgung auf der Welt. Da die operativen Versorgungsunternehmen börsennotiert sind, können die Aktienkurse zeitweise deutlich schwanken oder bei extremen Schocks übertrieben reagieren. Die Werte steigen mittelfristig jedoch stabil, was zu Chancen im aktuellen Marktumfeld führen kann. So kalkulieren wir aktuell bei unseren globalen Portfoliopositionen für unseren Fair Value eine konsolidierte und geforderte Rendite von plus 6,5 Prozent pro Jahr. Da die meisten Aktienkurse momentan deutlich unter den Fair Values handeln, beträgt die erwartete Rendite jedoch beinahe plus elf Prozent pro Jahr.

Wichtige Investment-Fragen stellen

Die Suche nach «etwas Gutem» in Krisenzeiten ist nicht leicht. Doch genau dieses «Gute» müssen wir finden, wenn wir als Investoren und als Gesellschaft langfristig Erfolg haben wollen: Wir sind uns sicher, dass wir insbesondere in diesen herausfordernden Zeiten den Blick für das Wesentliche nicht verlieren dürfen. Investoren sollten sich ermutigen wichtige Fragen zu stellen: Was ist wesentlich? Was ist nachhaltig? Was will ich mit meinen Investitionen erreichen? Sollen dabei langfristige Investment-Beteiligungen aus Eigenkapital an gut geführte Unternehmen mit positivem, nachhaltigem Einfluss auf die Gesellschaft gehen? Sollte die Suche nach einem «guten» Investment- Ertrag und Wachstum nicht im Vordergrund stehen? Gerne beraten wir Sie bei der Suche nach den Antworten auf diese Fragen und bieten Ihnen zudem attraktive Angebote, mit denen Sie Ihre Investitionsziele erreichen. Bitte zögern Sie nicht, uns heute noch zu kontaktieren.

Erstellt: 05.07.2021 07:00 Uhr

Paid Post

Dieser Beitrag wurde von onlineimpact. in Kooperation mit GN Finance AG erstellt. Die Redaktionen von Tages-Anzeiger und Tamedia / TX Group haben keinerlei Einfluss auf die Inhalte.