Zum Hauptinhalt springen

Effizienter Arbeiten

Digitalisierung der Lohndeklarationen spart Aufwand und Kosten

Alle Jahre wieder: aufwendige Lohnmeldungen an die Suva, die AHV-Ausgleichskassen, an Privatversicherer, Steuerämter und an das Bundesamt für Statistik. Das kostet Zeit, Geld und Nerven. Das muss nicht sein!

Wäre es nicht viel einfacher, Sie könnten jedes Jahr direkt aus Ihrer Lohnbuchhaltung – sozusagen auf Knopfdruck – alle notwendigen Daten an alle relevanten Empfänger senden? Mit viel weniger Aufwand, automatisiert und schnell? Mit dem Einsatz einer Swissdec-zertifizierten Lohnbuchhaltung lässt sich viel Zeit und Geld sparen. Im letzten Jahr konnten Arbeitgeber rund 19,6 Millionen Personendaten dank dieser Lösung übermitteln. 

Eine zertifizierte Lohnbuchhaltung 

Jede Arbeitgeberin und jeder Arbeitgeber ist verpflichtet, eine Lohnbuchhaltung zu führen. Per Ende Jahr benötigen verschiedene Versicherungen und Verwaltungen die Lohndaten der Unternehmen. Die Lohndaten pro Arbeitnehmer müssen an bis zu neun Versicherungen oder Verwaltungen übermittelt werden. Allerdings benötigen die Suva, Steuerbehörden und andere Institutionen unterschiedliche Informationen. Um zu gewährleisten, dass alle die richtigen Angaben erhalten, gibt es heute eine automatisierte Lösung: Eine Swissdec-zertifizierte Lohnbuchhaltung stellt sicher, dass die Lohndaten an den richtigen Adressaten gelangen und der Adressat ausschliesslich die Daten erhält, die er erheben darf. Dank doppelter Verschlüsselung und hohen Anforderungen an die IT-Sicherheit ist der Datenschutz gewährleistet.

Die Zeiten sind vorbei, als Sie für jeden Empfänger Formulare einzeln erstellen und einsenden mussten. Sie Pflegen die Daten direkt in Ihrer Lohnbuchhaltung, für die Übermittlung kann auf Knopfdruck der korrekte Datensatz aufbereitet und übermittelt werden. Sie müssen nichts mehr doppelt erfassen. Danach werden die Daten nach der Freigabe an die ausgewählten Empfänger übermittelt.

Für Betriebe, die bei der Suva versichert sind, lohnt sich die Umstellung gleich doppelt: Die Suva ermöglicht als erster UVG-Versicherer zukünftig auch die vollständige Abwicklung von Schadenmanagement- und Taggeldprozessen aus Swissdec-zertifizierten Lohnbuchhaltungen mit wenigen Mausklicks. Der Ausbau auf weitere UVG-Versicherer ist in Planung.

Weitere Informationen zu Swissdec-zertifizierten Lohnbuchhaltungen finden Sie unter www.swissdec.ch

Sparen Sie mit Swissdec wertvolle Stunden beim Jahresabschluss

•Eine Swissdec-zertifiziertes Lohnbuchhaltung vereinfacht die wiederkehrenden Arbeiten.

• Sie sparen Zeit und Kosten.

•Es ermöglicht Ihnen den sicheren Datenaustausch mit der Suva und anderen Versicherern sowie der AHV, Steuerämter (Lohnausweise und Quellensteuern), dem Bundesamt für Statistik und weiteren gewählten Empfängern.

•Die Daten werden verschlüsselt und per Mausklick sicher via Distributor an die ausgewählten Lohndatenempfänger übermittelt.

•Dadurch steigt nicht nur Ihre Effizienz, sondern auch die der Empfänger.

 

Neue Lohnstandard- CH Version 5.0.

Die neueste Version 5.0 des Lohnstandard-CH (ELM) von Swissdec ist ist voraussichtlich ab 2021 verfügbar. ELM 5.0 wird von den Software Hersteller umgesetzt und je nach Anbieter im Zeitraum 2021 bis 2023 an die Unternehmen ausgeliefert. ELM 5.0 bringt neben vielen kleinen Verbesserungen insbesondere die Unterstützung für die harmonisierte Quellensteuerabrechnung und die Meldung von Unternehmensstatistiken an das Bundesamt für Statistik wurde stark ausgebaut und verbessert. Zudem wurde die Übermittlung an Versicherungen zusätzlich vereinfacht.

Erstellt: 19.11.2020 07:00 Uhr

Paid Post

Dieser Beitrag wurde von onlineimpact. in Kooperation mit SUVA erstellt. Die Redaktionen von Tages-Anzeiger und Tamedia / TX Group haben keinerlei Einfluss auf die Inhalte.