Zum Hauptinhalt springen

Penfolds Grange

Penfolds Grange - die Weinlegende aus Australien

Das Weingut Penfolds ist für seinen Grange und weitere hochwertige Rotweine über die Grenzen von Australien hinaus bekannt. Der Wein zeichnet sich durch seine Lagerung in den sogenannten „Bins" und seinen eigenen Geschmack aus. Die Geschichte der Familie Penfold ist faszinierend und erklärt, wieso der Rotwein so gut schmeckt.

Das Weingut Penfolds ist für seinen Grange auf der ganzen Welt bekannt

Die Nummer eins für australischen Wein

Der Namen des bekanntesten Weines Australiens, Grange haben die meisten schon mal gehört und Weinkenner auch definitiv getrunken. Er gilt als einer der zehn besten Weine der Welt und eine Perfektion von Terroir mit der Rebsorte Shiraz. Das erstaunliche an den Weinen des Weingutes Penfolds ist, dass sich die hohe Qualität in allen Preisebenen wiederfindet. Zwar gibt es Jahrgangstypizitäten, aber grundsätzlich garantiert die Rezeptur, dass die Qualität Jahr für bestehen bleibt. Angebaut und hergestellt wird der Grange auf dem Weingut Penfolds in Südaustralien. Hier wird vordergründlich Rotwein hergestellt, aber auch geringe Mengen an Weissweinen und Likören. Das Besondere der Weine von dem Weingut in Australien ist neben der besonderen Qualität die Bezeichnung. Die Weine werden nach einem System mit durchnummerierten Fässern, so genannter „Bins“ benannt, in denen die Weine gelagert werden. Im Jahr 1962 wurde das System von Kellermeister Max Schubert eingeführt und der erste dieser Weine hatte den Namen Bin 2.

 

«Grange» ist vom Bundesstaat South Australia als Kulturgut anerkannt

Die Geschichte von Penfolds Grange

Die Winery wurde von Dr. Christopher Penfold und seiner Frau Mary im Barossa Valley, in der Nähe von Adelaide gegründet. Ursprünglich lag der Fokus auf der Produktion von Sherry ähnlichen Weinen. Mary experimentierte fleissig mit Rebsorten wie Riesling, Cabernet Sauvignon, Chardonnay und Shiraz. Durch das viele Experimentieren entwickelte sich Anfang des neunzehnten Jahrhunderts Penfolds zur grössten Winery der Region. Schon früh wurden die Winery für ihre Qualität und langlebige Weine international bekannt und mit der Lancierung des Grange 1951 wuchs die Bekanntheit. Dieser Wein zeichnet sich durch die vollreifen, geschmacksintensiven und gut strukturierten Shiraz-Trauben aus. Neben der Rebsorte Shiraz sind auch die Böden und das Klima von South Australia für den einzigartigen Geschmack verantwortlich. Grange gilt als der meistgefeierte Wein Australiens und ist vom Bundesstaat South Australia als einzigartiges Kulturgut anerkannt und damit die Weinlegende aus Australien.

Besonders die Weine Grange, Bin 389 und Bin 128 sind für Weinkenner zu empfehlen

Weine zum Hervorheben des Weinguts

Zwar zeichnet sich der Wein des Weinguts Penfolds grundsätzlich durch eine sehr hohe Qualität aus, trotzdem gibt es Weine, die durch ihren Geschmack besonders hervorstechen. Die Casa del Vino empfiehlt die Weine Grange, Bin 389 und Bin 128. Diese Empfehlungen lohnen sich zu probieren, denn Casa del Vino ist Experte für Spitzenweinen aus Spanien, Italien, Frankreich, Australien und der Schweiz. Wer eine individuelle Fachberatung möchte, sollte den Casa del Vino-Weinkeller in Birrhard besuchen, denn die Mitarbeiter geben ihren Kunden neben einer persönlichen Beratung auch passende Empfehlungen zu geplanten Festessen oder Apéros. Neben dem Casa del Vino-Weinkeller in Birrhard können die bestellten Weine auch im La Esquina in Wallisellen oder im Frischeparadies in Zürich abgeholt werden. Das Besondere: Am 2. Juni 2020 hat die neue Casa del Vino SA gestartet und ihr Sortiment erweitert mit einem sehr umfangreichen Weinangebot. Weinkenner können sich somit auf das Beste vom Besten freuen.

Erstellt: 07.09.2020 07:00 Uhr

Paid Post

Dieser Beitrag wurde von onlineimpact. in Kooperation mit Casa del Vino SA erstellt. Die Redaktionen von Tages-Anzeiger und Tamedia / TX Group haben keinerlei Einfluss auf die Inhalte.