Customer Journey Produkterlebnisse schaffen und damit Ihre Kundenbindung stärken

Die Auswahl des Online-Handels wächst unaufhörlich und Benutzerfreundlichkeit und ein gutes Design reichen schon lange nicht mehr aus, um als Unternehmen aufzufallen und den Erwartungen der Kunden gerecht zu werden. Die Customer Journey ist daher so wichtig wie noch nie und der Schlüssel zum Erfolg liegt im Produkterlebnis. Doch was genau verbirgt sich dahinter und wie kann es gelingen?  

Ein positives Produkterlebnis ist der Schlüssel zum Erfolg.

Mehr als die übliche Customer Journey

Die Konkurrenz im Online-Handel ist gross und der Kunde steht in der Regel vor einer Riesenauswahl, um sich dann im Endeffekt für nur ein Produkt zu entscheiden. Durch den starken Wettbewerb reicht das Erstellen von oberflächlichen Personas allein nicht aus. Heutzutage geht es nicht mehr nur darum, ein Produkt anzubieten. Es gilt vielmehr zu beachten, wie und wo das am besten passiert. Der Kunde erwartet an allen Touchpoints entlang der gesamten Customer Journey abgeholt und begeistert zu werden. Das gelingt nur dann, wenn der Kunde im richtigen Kontext mit den passenden Informationen versorgt wird. Auch wenn es erstmal komisch klingen mag, für Unternehmen ist es heute besonders wichtig, zu wissen, was ihre Kunden wollen, noch bevor diese es selber wissen. So können sie sich von der Konkurrenz abheben.

Der Schlüssel zum Erfolg im Online-Handel liegt darin, Produkterlebnisse entlang der gesamten Customer Journey zu schaffen und damit ein Produkt erlebbarer und verständlicher zu gestalten. Klingt erst mal sehr vielversprechend, doch was verbirgt sich überhaupt hinter einem Produkterlebnis?

Bei der Riesenauswahl des Online-Handels muss die Customer Journey stetig perfektioniert werden.

Was beinhaltet ein Produkterlebnis?

Das Produkterlebnis ist Teil der Customer Journey und hat das Ziel, die Kundenbindung zum Anbieter bei Kontakt mit dem Produkt zu stärken. Es beginnt beim Onboarding des Kunden und es begleitet ihn beim Erfahren jeglicher Funktionen und Nutzen des Produkts. Ob ein Kunde das Produkt kauft oder nicht, hängt nicht nur vom Produktangebot an sich ab, sondern der Kunde möchte eine Lösung erwerben, die er vor seinem inneren Auge sieht. Daher sind die dahinterstehenden Daten bzw. Produktinformationen wie Produktbeschreibungen, Bewertungen, Videos und Bilder für den Kauf entscheidend. Um Kunden langfristig zu binden, ist es umso wichtiger, dass die Lösung, die Ihre Kunden von Ihrem Produkt erwarten, auch mit der Realität übereinstimmen. Daher sollten die Produktinformationen immer korrekt sein und den Bedürfnissen der Kunden entsprechen. Hierzu sollten Unternehmen ihre Kunden und dessen Anforderungen an ein Produkt gut kennen, um sie zufrieden stellen zu können, so dass diese sich zukünftig weiterhin für die Marke entscheiden.  Das Verständnis und die Verbesserung des Produkterlebnisses sind für die Kundenbindung und damit für den Erfolg eines Unternehmens also entscheidend.

Doch wie kann das Produkterlebnis verbessert werden? Wer das Produkterlebnis aufpolieren möchte, sollte sich Fragen stellen wie "Wer sind meine Kunden und welche Bedürfnisse haben sie?“ oder „Mit welchen Herausforderungen sind die Kunden im Online-Handel konfrontiert?“ Diese Fragen sind die ersten Schritte, um Lösungen zum Produktverkauf zu definieren und die Customer Journey zu optimieren.

Produktdaten sollten wirkungsvoll genutzt werden um ein gutes Produkterlebnisse zu erschaffen.

Kundenbindung mit passender Software stärken

Für alle, die sich intensiver mit dem Thema Produkterlebnis beschäftigen und damit  ihre Kunden begeistern möchte, sollten sich das Wissen und die Informationen von Spezialisten in diesem Bereich aneignen.

Das Unternehmen eggheads gilt als ein solcher Spezialist, denn die Experten wissen, welche Schritte und Software-Tools entscheidend sind, um das Produkterlebnis zu optimieren. In nur 4 Schritten können – Produktdaten wirkungsvoll genutzt werden, um einzigartige Produkterlebnisse zu schaffen. Damit die unterschiedlichen Zielgruppen über die verschiedensten Touchpoints entlang der Customer Journey richtig angesprochen werden können – und somit ihre Kundenzufriedenheit erhöht werden kann, wird eine grosse Menge an Produktinformationen benötigt. Am besten eignet sich für diese Masse an Daten eine Software, die in der Lage ist, alle Produktinformationen zentral und medienneutral zu verwalten. So gelingt Unternehmen eine widerspruchsfreie Produktkommunikation bei einer gleichzeitig effizienteren Arbeitsweise.

Um das Produkterlebnis zu optimieren, bietet sich der Service von eggheads an. Als mittelständisches Softwareunternehmen verfügt eggheads über mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Automatisierung von Produktdatenprozessen und konnte bereits globalen Konzernen bis hin zu mittelständischen Unternehmen dabei helfen, ihr tägliches Produktdatenmanagement zu optimieren. Mit der Multichannel-Lösung eggheads Suite werden Unternehmen aus den verschiedensten Branchen dabei unterstützt, ihre Produkte perfekt in Szene zu setzen und ihre Wettbewerbsstärke zu erhöhen und damit die Kundenbindung deutlich zu stärken.

Erstellt: 30.04.2021 07:00 Uhr

Paid Post

Dieser Beitrag wurde von onlineimpact. in Kooperation mit eggheads swiss GmbH erstellt. Die Redaktionen von Tages-Anzeiger und Tamedia / TX Group haben keinerlei Einfluss auf die Inhalte.