Immunsystem-Booster Entgiften und das Immunsystem stärken

Unser Immunsystem hat viel zu tun. Besonders im Winter in der Erkältungssaison hat unser Immunsystem einiges zu leisten. Daher ist es wichtig, das Immunsystem zu unterstützen, damit es alles geben kann. Die hochwertigen Infrarotkabinen von ALLWASPA wirken direkt auf das Immunsystem und stärken es.

Unser Immunsystem hat täglich mit Tausenden von Fremdstoffen zu tun. Wenn Sie noch zusätzlich Medikamente einnehmen müssen, dann muss Ihr Immunsystem auch diese Fremdstoffe ausleiten. Gut, dass die Produktion von Immunzellen bei jeder Infrarotbehandlung um 50 % steigt. Dank der hohen Entgiftungsleistung der ALLWASPA Infrarotkabine, entlasten Sie Ihr Immunsystem und dieses kann seine Arbeit wieder einwandfrei ausführen.

Eine Schweissprobe hat gezeigt, es werden in der Infrarotkabine 5-mal mehr Giftstoffe ausgeschwitzt als in der herkömmlichen Sauna. Dazu kommt, dass hierbei auch Stresshormone ausgewaschen werden. Denn in Phasen von körperlichem oder psychischem Stress schüttet der Körper zu viel vom Stresshormon Kortisol aus. Dies fördert unter anderem Herz-Kreislauf-Erkrankungen und erhöht die Infektanfälligkeit.

Wirkung testen

Allwaspa besteht seit 2010 und beschäftigt acht Mitarbeitende. Das Unternehmen ist Marktführer in der Schweiz für hochwertige Infrarotkabinen. Auch Kunden aus Deutschland, Österreich, Italien und Benelux liessen sich schon von der Wirkung der Kabinen überzeugen. Es ist einfach. Wer kann, besucht die Ausstellung in Oberkirch bei Sursee. Dank der überdurchschnittlichen Leistung spürt die Kundschaft bereits nach einer Sitzung, welche Wirkung die Infrarotkabine entfaltet. Weshalb ist das so? Je mehr Infrarot eine Kabine erzeugt, desto mehr «Helferlein» werden dem Körper zugeführt. Und wo mehr Hände arbeiten, passiert mehr.

Die Darstellung (unten) zeigt, weshalb die Infrarotstrahler von Allwaspa mehr Wirkung erzeugen. Der deutlich wirksamere Strahler ist der Grund, weshalb man bei diesem Unternehmen in der Probesitzung bereits eine Wirkung spürt. Bei vielen Anbietern wird die Kabine gar nicht eingeschaltet oder man sitzt mit Kleidern ein paar Minuten drin. Auf diese Weise lässt sich die Wirkung nicht testen. Wer sich sicher sein möchte, der kann eine neue Kabine während sechs Wochen zu Hause testen. Diese Option wählen vor allem Kunden aus dem Ausland.

Wirkung bestätigt

Nach der ersten Testsitzung sind viele Kunden und Kundinnen überrascht. Denn selbst wenn Sie bereits erste Infrarot Erfahrungen gemacht haben, ist die Effizienz der hochwertigen Strahler mit 49 % mehr Wirkung auf den Körper doch eine neue Erkenntnis. Kunden berichten, dass ihre chronischen Verspannungen nachliessen, Gelenkschmerzen gelindert wurden und rheumatische Beschwerden zurückgingen. Unter «Erfahrungsberichte» gelangen Interessierte zu Beispielen von zufriedenen Kunden.

Acht Zertifikate

Die Sicherheit kann die Kundschaft nicht selbst prüfen. Das müssen unabhängige Institute erledigen. Das Unternehmen ist der einzige Anbieter in der Schweiz und im grenznahen Ausland, welcher acht Sicherheitszertifikate besitzt. Ganz wichtig sind die Zertifikate ICNIRP (Zertifikat des Bundesamtes für Strahlenschutz), die Elektrosmogfreiheit, die Zertifizierung des Holzleimes und des Berührungsschutzes. Wer Fragen zu den Zertifikaten hat, findet auf der Homepage von Allwaspa Antworten. Inhaber Kurt Allenspach gibt auch am Telefon sehr gerne Auskunft. Dann können auch gleich alle anderen Fragen beantwortet werden.

Komfort für reinen Genuss

Ein unterschätzter Faktor ist der Komfort. Leider sieht man im Internet und auf den Webseiten der Anbieter noch immer Menschen in der sitzenden Position. Dann brennt der Strahler wie ein Glüheisen in den Rücken. Nicht so bei Allwaspa. Durch eine komfortable liegende oder halbliegende Position ist die Muskulatur so gut entspannt, dass die ganze Sitzung heilsam und ein Genuss ist. Ein solches System der Ganzkörpererwärmung ist um Längen schonender als die Sitzsysteme, bei denen der Rücken übermäßig durch den heissen Strahler belastet wird.

Erstellt: 13.01.2022 07:00 Uhr

Paid Post

Dieser Beitrag wurde von onlineimpact. in Kooperation mit ALLWASPA erstellt. Die Redaktionen von Tages-Anzeiger und Tamedia / TX Group haben keinerlei Einfluss auf die Inhalte.