Suchmaschinenmarketing Mit Suchmaschinenmarketing zum Erfolg

Suchmaschinen wie Google haben sich zur Informationsquelle Nummer eins entwickelt und daher wird Suchmaschinenmarketing für die  Neukundengewinnung immer wichtiger. Um Suchmaschinenmarketing zu verstehen, sollte sich Begriffe wie SEO, SEM und SEA gewidmet werden.

Suchmaschinenmarketing wird für die Neukundengewinnung immer wichtiger

Was genau ist Suchmaschinenmarketing?

Allgemein kann Suchmaschinenmarketing als Teil Prozess beschrieben werden, bei dem alle Massanhmen darauf zielen, qualifizierte Besucher über Suchergebnisseiten in Suchmaschinen zu gewinnen. Bei den Ursprüngen des Suchmaschinenmarketings sollte sich dem englischen Begriff gewidmet werden, denn die Abkürzung SEM leitet sich von der englischen Bezeichnung Search Engine Marketing ab.

Manche Definitionen setzen SEM mit der SEA bzw. Search Engine Advertising, Deutsch Suchmaschinenwerbung gleich, doch das erscheint nicht sinnvoll, denn Werbung ist nur ein Teilbereich des Marketings. Suchmaschinenwerbung ist entsprechend nicht gleich Suchmaschinenmarketing. Es macht viel mehr Sinn, Suchmaschinenmarketing als eine Mischung aus Suchmaschinenoptimierung (SEO) und SEA zu bezeichnen. Suchmaschinenoptimierung ist ein Prozess, bei dem diverse Massnahme dazu dienen sollen, dass Webseiten im organischen Suchmaschinenranking (Natural Listings) auf vorderen Plätzen erscheinen.

 

Beim Suchmaschinenmarketing sollen qualifizierte Besucher über Suchergebnisseiten in Suchmaschinen gewonnen werden

Wieso ist das Thema SEO Marketing so wichtig?

Durch eine gute Platzierung von Webseiten, Bildern, Videos oder anderen Inhalten bei Suchmaschinen wird deren Reichweite erhöht. Die Optimierung umfasst alle verschiedenen Arten von Suchen, egal ob Bilder-, Video- oder Nachrichtensuche. Suchmaschinenmarketing wird für Unternehmen immer wichtiger, denn die meisten Nutzer informieren sich über eine Suchmaschine und lesen dann die Inhalte, die entsprechend der organischen Suchergebnisse weit oben stehen. Daher sollten Unternehmen bei einer Suchmaschine wie Google zu bestimmten Themenbereichen auf den ersten zwei Seiten zu finden sein.

Mit Blick auf die Suchmaschinenergebnisse bei Google kurz SERPs (Search Engine Result Pages) wird deutlich, dass sich Suchmaschinenmarketing auf vier wesentliche Bereiche fokussiert. Es gibt bezahlte SEA-Anzeigen wie Google Ads und die natürlichen bzw. organischen Suchergebnisse. Dabei gibt es noch Unterscheidungen in „normale“ Suchergebnisse (braun), Knowledge Graph (hellbraun) und ggf. Universal Search Einblendungen (rosa/grün). Sie setzen sich aus den Ergebnissen der vertikalen Suchen wie Google Bildersuche, Google News, Google Videos und Google+ Local/Maps zusammen. Für jedes Format hat Google eigene Indizes.

Ziel des Suchmaschinenmarketing ist es bei Google schnell gefunden zu werden

So steht Ihr Unternehmen bei Google ganz oben

Es gibt die unterschiedlichsten Konzepte für Suchmaschinenmarketing. Die eigene Website so zu optimieren, dass sie auf gängigen Suchmaschinen ein Top-Ranking erreicht, ist mit sehr viel Aufwand verbunden und fast unmöglich. Deshalb gibt es inzwischen die unterschiedlichsten alternativen Ansätze.

Onlineimpact arbeitet mit SEO optimierten Advertorials, die so geschrieben sind, dass sie bei Suchmaschinen wie Google gut unter einem bestimmten Keyword laufen. Die Advertorials erscheinen auf einer vertrauensvollen Publisher Website und daher können Kunden den Link vorteilhaft auf der eigenen Website platzieren, um das Vertrauen der Verlagsseite zu nutzen und ihre Brand Awareness zu steigern. Da die Advertorials SEO optimiert sind, werden sie bei Google schnell gefunden und die Nutzer besuchen nach dem Lesen des Beitrags, die Website der jeweiligen Firma. Ein gutes Beispiel, dass das Prinzip funktioniert, zeigt ein Advertorial des Keywords Weihnachtsevent. Dieser Beitrag ist in Suchmaschinen wie Google ganz vorne mit dabei und steht auf Seite 1. Kunden von onlineimpact erfahren eine Optimierung in vieler Hinsicht, denn zusätzlich wirken sich die Backlinks auch positiv auf das Ranking der eigenen Website des Kunden aus. Mit gutem Suchmaschinenmarketing haben Unternehmen entsprechend einen langfristigen Erfolg.

Was ist eigentlich SEO?

Gut zu wissen

Wie funktioniert Suchmaschinenmarketing?


Es gibt verschiedene Strategien, um als Unternehmen eine höhere Sichtbarkeit und einen besseren Stellenwert in den organischen Ergebnissen von Suchmaschinen zu erreichen.
Weit verbreitet ist zum Beispiel die sogenannte bezahlte Suchwerbung, bei der bezahlte Anzeigen ganz oben bei Suchmaschinen wie Google angezeigt werden. Solche Anzeigen sind allerdings auch mit dem entsprechenden Begriff gekennzeichnet, wodurch User sehen, dass es sich um eine bezahlte Anzeige handelt. Es gibt daher auch viele andere Wege und Strategien, um „natürlich“ ein besseres Ranking in Suchmaschinen zu erreichen.

 

Was kostet Suchmaschinenmarketing?

Es gibt keine allgemeingültige Antwort zu den Kosten für Suchmaschinenmarketing. Je nach Projekt und Umfang variieren die Kosten stark und können zwischen 100 und 50.000 Euro liegen. Wie viel Budget ein Unternehmen für Suchmaschinenmarketing benötigt, hängt unter anderem von der Größe des Unternehmens ab, wie viele Begriffe für allgemeine Suchmaschinen optimiert werden sollen und wie die Wettbewerbssituation in der jeweiligen Branche ist.

Erstellt: 30.10.2020 07:00 Uhr

Paid Post

Dieser Beitrag wurde von onlineimpact. in Kooperation mit onlineimpact. erstellt. Die Redaktionen von Tages-Anzeiger und Tamedia / TX Group haben keinerlei Einfluss auf die Inhalte.